Damit ein Turnier Teil der Ranking-Serie sein kann und die Ergebnisse für das Deutsche Kubb-Ranking gewertet werden können, müssen einige wenige Voraussetzungen erfüllt sein.

  • Der Spielort befindet sich in Deutschland.
  • Es muss sich um ein offenes Turnier für jedermann aus dem In- und Ausland handeln, denn für uns gilt: kubb unites people. Turniere mit regionalen Einschränkungen oder bspw. Vereinsmeisterschaften können nicht in das Ranking aufgenommen werden.
  • Mindestens 16 Teilnehmer haben
  • Die Ergebnisse sollen zeitnah an ranking@dkubbb.de gemeldet werden. Für die Auswertung werden die Vor- und Nachnamen der Kubbspieler benötigt.
  • Die Anwendung der Spielregeln des DKubbB wird empfohlen, wobei mit Sets der Größe 5,5-7,5 x 15cm auf einem Feld von mindestens 4 x 8 m Größe gespielt werden muss. Außerdem dürfen die Kubbs beim Aufstellen nicht übereinander gestapelt werden.
  • In den Spielen der Halbfinals und des Finales müssen mindestens zwei Sätze gewonnen werden.
  • Das Turnier soll spätestens zwei Wochen vor der Durchführung an ranking@dkubbb.de gemeldet werden.
  • Wenn die Bestätigung vom DKubbB erfolgt ist, kann die Zugehörigkeit zur Ranking-Serie mit dem DKubbB-Ranking-Logo beworben werden.
  • Wenn die Ergebnisse nicht nur in das Individual-Ranking, sondern auch in das Team-Ranking einfließen sollen, muss ein Team 3 oder mehr (3, 4, 5, …) Spieler haben dürfen.

 

Der DKubbB wird seinen Teil zur Bewerbung dieses Turniers beitragen und die Auswertung der Ergebnisse für das Ranking vornehmen.